Menü

Naturerlebnistag für Kinder

Es gibt nichts besseres für Körper, Geist und Seele, als ainen ganzen Tag in der Natur zu verbringen. Stess wird abgebaut, motorische Fähigkeiten werden geschult, Sonne und frische Luft stärken das Immunsystem und lassen uns nachts gut schlafen. Die Natur bietet auch vielfältige Möglichkeiten für Lernerfahrungen:

- Wie verhalte ich mich in der "Wildnis"?

- Welche Ökosysteme gibt es und warum sind sie wichtig?

- Welche Tiere und Pflanzen leben bei uns?

- Welche Pflanzen kann ich essen, welche sind giftig?

- Wie baue ich mir im Notfall einen Unterschlupf?

- Was kann ich alles aus Naturmaterialien herstellen?

- ...

An diesem Tag wollen wir also einige Outdoorskills kennenlernen und ausprobieren. Wir werden essbare Wildpflanzen sammeln und damit eine Mahlzeit zubereiten, mit Naturmaterialien basteln, uns einen Unterschlupf bauen und nicht zuletzt die Natur als Spielplatz entdecken.

Dieses Angebot richtet sich an Gemeinden, die in den Sommermonaten ein vielfältiges Ferienprogramm bieten wollen und ist tage- oder auch halbtageweise buchbar.

Voraussetzungen:

- Naturraum mit Wald, Wiese und evtl. Bach/Teich in der Nähe (Benutzung mit Grundbesitzern abklären)

- Kochgelegenheit (bevorzugt outdoor mit Feuerstelle)

- Grundsätzlich kann die Veranstaltung bei jeder Witterung stattfinden, bei besonders schlechtem Wetter bräuchten wir aber  einen Unterschlupf zum Kochen, Essen, Basteln und Aufwärmen.

Ausrüstungsliste für TeilnehmerInnen:

- Regen- und Sonnenschutz

- Kleidung im Zwiebelschalensystem (besser zu viel als zu wenig)

- Jause, Trinkflasche (es gibt ein gemeinsames Mittagessen)

Zeit: 9.00 - 17.00 Uhr (auch halbtags 9.00 - 13.00 Uhr oder 13.00 - 17.00 Uhr möglich)

Alter: ab 7 Jahre

TeilnehmerInnenzahl: max. 10, wenn eine weitere Aufsichtsperson zur Verfügung gestellt wird auch bis 20

Kosten: € 300/Tag (€ 180/Halbtag)